Frage stellen
1

Überspannngsschutz zwischen TAE-Dose und Fritz Box 7390

gefragt 2014-07-23 11:45:32 -0600

Luchthoek Gravatar-Bild

Hallo, nach 2-maligem Überspannungsschaden meiner Fritz Box würde ich gerne nicht nur die Stromversorgung schützen sondern auch den Telefonanschluss. Ich nutze die Fritz Box 7390 ohne Splitter und DSL Adapter. In der Box ist alles integriert. Ein Y-Kabel geht von der TAE-Dose mit dem grauen Anschluss direkt in den Router. Das Schwarze Ende hängt frei. Ich nutze DSL Mega Plus 35000 k/bits über Glasfaserkabel EWE. Das telefonieren geht über das Internet. Gibt es ein Möglichkeit einen Überspannungsschutz zwischen TAE-Dose und Fritz Box zu installieren?

bearbeiten Tag verändern Als beleidigend melden schließen merge löschen

2 answers

1

geantwortet 2014-07-23 15:31:00 -0600

Bohm Gravatar-Bild

updated 2014-07-23 15:31:41 -0600

Ob man was dazwischen schalten kann, weiß ich leider nicht, aber es gibt TAE-Dosen mit Überspannungsschutz, z.B.:

http://www.voelkner.de/products/88980/Ueberspannungsschutz-TAE-Ap-Dose.html

Zitat:

Die TAE UP-Dose bietet Schutz für Telekommunikationseinrichtungen und berücksichtigt den systemspezifischen Anschluss für die Installationstechnik im öffentlichen Fernsprechnetz. Die Dose besitzt drei TAE-Anschlüsse mit integriertem Überspannungsschutz und ist für die Aufputz Montage geeignet. An den TAE-Buchsen könnnen zwei N-kodierte und ein F-kordiertes Endgerät angeschlossen werden. Haupteinsatzgebiete von diesem Ableiter sind Fernsprechgeräte, Anrufbeantworter, Modems und Telefaxgeräte für die analoge Signalübertragung. Aufgrund ihres Schaltungsaufbaus ist diese Anschlussdose auch für DSL geeignet.

Gerät: Phoenix Contact, TAE-TRAB FM-NFN-AP, Spannungsschutz

Ob es Einschränkungen bzgl. DLS-Speed gibt, sollte man beim Hersteller nachfragen.

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Kommentare

Danke sehr interessant. Aber es steht da geeignet für DSL ADSL 2+.Das heißt glaube ich bis 16000 mbit/s. Ich habe aber VDSL. Geht das damit auch oder kommt die Geschwindigkeit dann nicht durch?

Luchthoek Gravatar-BildLuchthoek ( 2014-07-24 06:49:26 -0600 )bearbeiten

Ich bin mir nicht sicher. Besser beim Support des Herstellers nachfragen, sie haben auch eine Telefonnummer und Kontaktformular, siehe Link oben. (Das Ergebnis kannst du hier posten). Ich glaube aber, dass sie die Dose entwickelt haben, bevor VDLS sich breit gemacht hat und daher nur die ADSL 2+ Bezeichnung übernommen. Ich denke, dass es genauso funktioniert, denn technisch ist die Dose wohl gleich. Ob VDSL möglich ist, entscheidet, meiner Meinung nach, die Leitung und nicht die Buchse. Aber Nachfragen ist sicher besser.

Bohm Gravatar-BildBohm ( 2014-07-24 07:15:09 -0600 )bearbeiten
0

geantwortet 2014-07-29 04:23:27 -0600

Luchthoek Gravatar-Bild

Laut Hersteller Phoenix ist das Produkt auch für VDSL geeignet. Ich hatte die TAE Dose über unter unter Putz angefragt. Diesen Hinweis gab es noch dazu: vielen Dank für Ihre Anfrage. Die von Ihnen ausgewählten Komponenten können Sie für Ihre Anwendung verwenden. Folgenden Komponente würden wir Ihnen empfehlen: MNT TAE D 2882381 (für VDSL bis zu 46 Mbit)

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Kommentare

Na dann scheint das Problem gelöst worden zu sein? :) PS: Danke für die Rückmeldung!

Bohm Gravatar-BildBohm ( 2014-07-29 04:26:33 -0600 )bearbeiten

Your Answer

Beginne mit einem anonymen Beitrag - dein Beitrag wird dann veröffentlicht, sobald du dich einloggst oder einen Account eröffnest.

Add Answer

[Vorschau ausblenden]

Antwortwerkzeuge

1 Follower