Frage stellen
1

Wiederherstellungspartition löschen

gefragt 2015-12-28 10:43:57 -0600

Anonymer Benutzer

Anonymous

Hallo!

Ich habe ein kleines Problem mit meiner HDD. Ich habe mir vor ein paar Tagen eine SSD nachgerüstet. Funktionierte auch alles einwandfrei. Jetzt wollte ich meine alte Partition von C (die hies dann natürlich E. oder so) wieder mit meiner D: zusammen legen. Also Volumen gelöscht und dann wollte ich D: vergrößern. Das ging leider nicht. Dabei habe ich leider aus D: ein Dynamisches Volumen gemacht. Weis noch nicht ganz genau ob das jetzt für mich schlecht ist oder nicht, jedenfalls kann ich auch den nicht zugeordneten Bereich nicht mehr ändern. Ich kann kein Normales Laufwerk mehr erzeugen und kann auch D: nicht weiter vergrößern. Das liegt anscheinen daran das die beiden Partitionen nicht nebeneinander liegen und auch eines ein Basisdatenträger und das ander ein dynamisches Laufwerk ist (Komischerweise kann ich trotzdem auch eben den freien Bereich nicht mehr Partitionieren). Jetzt muss ich die gesamte HDD löschen (glaub ich jedenfalls) um mein Laufwerk wieder in einen Basisdatenträger umzuwandeln. Allerdings liegt da auch noch eine Wiederherstellungspatition mit 450MB. Diese kann ich so einfach nicht löschen. Ich weiß es gibt Möglichkeiten, aber die muss ja für was gut sein. Mein System ist ein Win 7 adas auf Win 10 upgedatet wurde.

Kann ich also diese Wiederherstellungspartition löschen oder nicht? Oder gibts noch eine andere Lösung?

Danke schon im vorraus. Max

bearbeiten Tag verändern Als beleidigend melden schließen merge löschen

2 answers

0

geantwortet 2015-12-30 21:27:24 -0600

marvin37 Gravatar-Bild

Hi Anonymous, wie o.g, du kannst zuerst ein Klon oder Abbild erstellen, dann die Wiederherstellung Partition Löschen. Und Um die Partition zu vergrößern, zusammenführen kannste du ein mal Partition Master Freeware ausprobieren. Mit der kannst du Partition verwalten. Wichtig ist, um Daten vor Verlust zu schüzten, solltest du vor allem Daten zu sichern.

lg

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2015-12-28 12:29:47 -0600

Bohm Gravatar-Bild

Hallo, die 450 MB Partition wurde sehr wahrscheinlich beim Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 angelegt. Die ist für Windows10 Wiederherstellungen zuständig.

Du könntest einen vollständigen Klon von deinem Windows erstellen, beispielsweise mit Macrium Reflect Free

Wenn du einen Klon hast, dann kannst du die Wiederherstellungspartition löschen. Denn dann kannst du dein Windows komplett so wiederherstellen, wie es vorher war. Es ist generell sinnvoll solche vollständigen Systembackups zu machen. Du brauchst aber eine externe Festplatte dafür.

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Your Answer

Beginne mit einem anonymen Beitrag - dein Beitrag wird dann veröffentlicht, sobald du dich einloggst oder einen Account eröffnest.

Add Answer

[Vorschau ausblenden]

Antwortwerkzeuge

1 Follower