Frage stellen
3

Windows: Ask.com Toolbar deinstallieren

gefragt 2013-03-11 16:32:46 -0600

aha fred Gravatar-Bild

Ich habe mir während der Java Installation die Ask.com Toolbar eingefangen. Das verdammte sch.. Ding nervt gewaltig. Im Internet Explorer konnte man es leicht abschalten im Google Chrome Browser kann ich das leider nicht, auch nicht im Firefox. Wie kann ich die Toolbar entfernen?

bearbeiten Tag verändern Als beleidigend melden schließen merge löschen

4 answers

2

geantwortet 2013-06-10 16:27:23 -0600

LeonardoDaVinci Gravatar-Bild

updated 2013-06-22 11:49:23 -0600

9119 Gravatar-Bild

So befreist du deinen Computer und die Browser von fast allen Toolbars:

  • Installiere Avast Browser Cleanup

    • Starte das Programm. Es werden automatisch Toolbars erkannt und gelöscht.

    Avast Browser Cleanup

  • Du kannst dein System zusätzlich mit dem Tool AdwCleaner auf Adware checken. Bevor du AdwCleaner startest, schließe alle Browser und Programme. Klicke dann auf "Suchen", so wird dein System durchsucht und anschließend bekommst du eine Liste mit gefundenen Programmen angezeigt. Danach kannst du den "Löschen" Button betätigen, um die gefundenen Tools zu deinstallieren.

    AdwCleaner Screenshot

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr
1

geantwortet 2013-03-12 04:17:47 -0600

LeonardoDaVinci Gravatar-Bild

Ich habe mir zu Testzwecken Java installiert und absichtlich die Ask Toolbar mitinstalliert.

  • So sieht die Toolbar im Google Chrome Browser aus:

    Ask.com Toolbar im Google Chrome Browser

  • So sieht die Toolbar im Firefox Browser aus:

    Ask.com Toolbar im Firefox Browser

  • Im Internet Explorer ließ sich die Toolbar leicht deaktivieren.

  • Die Ask.com Toolbar ist nicht so gemein, wie die ICQ-Toolbar früher und lässt sich wie jedes andere Windows Programm über die Systemsteuerung deinstallieren:

    • Öffne die Systemsteuerung und klicke auf "Programm deinstallieren"

    Windows Systemsteuerung: Programm Deinstallieren

    • Finde die Ask Toolbar in der Liste der installierten Programme und doppelklicke, um zu deinstallieren. Damit die Deinstallation erfolgreich ist, schließe alle geöffneten Browser

    Aks Toolbar Deinstallation

  • Sogar nach der Deinstallation sind noch Reste von Ask vorhanden, die sich aber leicht abstellen lassen. Das ist hauptsächlich die veränderte Suchmaschine im Browser, statt mit Google wird mit Ask.com gesucht. Über die Browser-Einstellungen, kannst du aber deine Suchmaschinen verwalten und so wieder Google zu deiner Haupt-Suchmaschine machen.

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2013-11-15 08:40:04 -0600

wenn in der Systemsteuerung Ask deinstallieren machst, kommt ein Fenster auf Französisch wo es heisst man soll bestätigen Ask zu deinstallieren und wenn du bestätigst wird die Deinstallation abgebrochen, X Mal versucht es geht so nicht hat jemand eine andere Lösung, danke.

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Kommentare

Du kannst es mit dem IObit Uninstaller machen http://www.chip.de/downloads/IObit-Uninstaller_43121217.html ich würde auch empfehlen vor der Deinstallation den Rkill mal laufen zu lassen, dieses Tool stoppt alle bösen Prozesse auf dem PC http://www.bleepingcomputer.com/download/rkill/dl/10/ .

VirusWatcher Gravatar-BildVirusWatcher ( 2013-11-15 08:53:00 -0600 )bearbeiten
0

geantwortet 2013-11-16 06:14:33 -0600

VirusWatcher Gravatar-Bild

Hast du es geschafft zu deinstallieren?

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Your Answer

Beginne mit einem anonymen Beitrag - dein Beitrag wird dann veröffentlicht, sobald du dich einloggst oder einen Account eröffnest.

Add Answer

[Vorschau ausblenden]

Antwortwerkzeuge