Frage stellen
1

Mac: Programm beenden - Alle Methoden (Wiki)

gefragt 2013-12-21 14:13:36 -0600

xelor Gravatar-Bild

updated 2015-08-17 02:30:58 -0600

  • Wie schließt bzw. beendet man ein Programm auf einem Mac?
  • Wie schließt bzw. beendet man sofort ein Programm auf einem Mac?
  • Wie schließt bzw. beendet man sofort ein Programm, das nicht reagiert?
bearbeiten Tag verändern Als beleidigend melden schließen merge löschen

3 answers

1

geantwortet 2013-12-21 14:15:09 -0600

xelor Gravatar-Bild

updated 2014-12-01 04:41:04 -0600

Option 1:

  • Wenn man sich gerade im geöffneten Programm befindet, z.B. im Browser, dann kann man folgende Tastenkombination eingeben, dann schließt sich das Programm sofort:

    CMD (⌘) + Q

    CMD (⌘) + Q

Option 2:

  • Drücke gleichzeitig folgende drei Tasten

    CMD (⌘) + Alt (⌥) + ESC

    CMD (⌘) + Alt (⌥) + ESC

    • Es öffnet sich ein Fenster in dem Programme beenden kannst

Option 3:

  • So kann jedes geöffnete Programm schließen, sogar wenn es nicht mehr reagiert (erzwungenes Beenden)
  • Drücke gleichzeitig folgende vier Tasten ca. 5-10 Sekunden lang

    CMD (⌘) + Alt (⌥) + Shift (⇧) + ESC

    CMD (⌘) + Alt (⌥) + Shift (⇧) + ESC

Option 4 (A):

  • Rechtsklick (auch Doppelklick je nach Einstellung) auf das Programm-Icon, dann auf "Beenden" klicken

Option 4 (B):

  • Rechtsklick (auch Doppelklick je nach Einstellung) auf das Programm-Icon und zusätzlich die Alt (⌥) drücken, dann sieht man statt "Beenden" die Option "Sofort beenden"

Option 5:

  • Wenn ein Programm geöffnet ist, dann kann man in der oberen Menü-Leiste auf den Namen des Programms klicken und beenden

Option 6:

  • Programm im Terminal beenden
  • Starte Terminal z.B. so: CMD (⌘) + Leertaste es öffnet sich Spotlight, dann gibt du den Begriff Terminal ein

  • Gebe im Terminal nun den Befehl top ein

  • Es wird eine Liste mit allen Prozessen angezeigt. Die Prozesse haben alle unterschiedliche ID's (Nummern). Suche den Prozess aus, der zu deinem Programm gehört und merke dir die Nummer

  • Verlasse danach das top-Menü, indem du den Buchstaben q auf der Tastatur drückst

  • Gebe nun im Terminal denn Befehl kill ein gefolgt von der Prozess-ID, die du vorher dir gemerkt hast, z.B. 11105 und drücke Enter. Der Prozess wird beendet (gekillt)

Falls dir die Antwort gefallen hat

  • Hinterlasse einen Google Plus, Facebook Like oder abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmäßige Tipps und Tricks rund um Computer, Smartphones und Internet.

Falls du noch weitere Methoden kennst

  • .. dann poste deine eigene Antwort
bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr
1

geantwortet 2015-08-17 02:30:27 -0600

xelor Gravatar-Bild

Noch eine Methode:

  • Drücke folgende zwei Tasten CMD + Leertaste

    cmd(⌘) + Leertaste

  • Gebe als Suchbegriff Aktivitätsanzeige ein

  • Die Aktivitätsanzeige wird gefunden.

  • Öffne sie nun
  • Doppelklicke (Sekundärklick) auf einen Prozess

  • Wähle Beenden

    Prozess beenden

  • Wähle Sofort beenden

    Sofort beenden

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2015-08-16 20:26:39 -0600

Es lassen sich ja gar nicht alle Prozesse anzeigen?

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Kommentare

Der Top Befehl und die Aktivitätsanzeige zeigen alle Prozesse an. Sie meine letze Antwort zur Aktivitätsanzeige

xelor Gravatar-Bildxelor ( 2015-08-17 02:32:40 -0600 )bearbeiten

Your Answer

Beginne mit einem anonymen Beitrag - dein Beitrag wird dann veröffentlicht, sobald du dich einloggst oder einen Account eröffnest.

Add Answer

[Vorschau ausblenden]

Antwortwerkzeuge

1 Follower