Frage stellen
1

Verdacht auf Schadprogramm

gefragt 2014-12-30 03:06:21 -0600

Commandandy Gravatar-Bild

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren,

System: Win 8 64Bit Festplattenspeicher: Gesamt 500GB

Der Speicherplatz (Part.C) 355GB ist ständig voll. Die einzellnen Unter-Ordner haben haben ein Gesamtvolumen von ca.45GB. Wenn ich 4GB Speicherplatz freigebe (Programm verschoben oder auch Virtuelle Festplatte von Oracle box ausgelagert) erhalte ich gerademal 0.2 GB freien Speicher auf Part C:(Papierkorb geleert ;-), Erstmals aufgefallen bei dem ersten Spieldownload von Steam, eine zu herunterladente Datenmenge von ca. 11GB verschlang auf der Festplatte ( Part C:) über 50GB Speicherplatz. Ohne Speicherung Grossvolumiger "Irgendwas" verschwindet ein GB freier Speicherplatz nach dem anderen, nicht ein Paar kB oder MB für Fehlermeldungssammlung etc. Wollte in grösster Not ein Programm einsetzen das mir anzeigt welche Dateien dafür verantwortlich sind. Lässt sich drotz herunterladen auf Part F:, nicht installieren da es das scheinbar auf vollem Part C: versucht.

Muss ich nur eine ExterneFestplatte kaufen ? ( wie kann ich Programme dort Installieren und von dort aus Starten)? oder gibt es eine Andere Lösung?

bearbeiten Tag verändern Als beleidigend melden schließen merge löschen

Kommentare

Aus 11GB wurden 50GB? Das kann ich kaum glauben. Waren denn die 11GB komprimiert zum Beispiel als ZIP und wurden dann entpackt, dann ist es normal. Auch wenn man ein 11GB spiel herunterlädt, werden nach der Installation des Spiels viel mehr GB verbraucht, das ist auch normal.

Bohm Gravatar-BildBohm ( 2014-12-30 04:04:46 -0600 )bearbeiten

Zumindest nicht manuell (von mir bestätigt). Der Speicherplatzmangel trat während des Download´s auf. Entpackt habe ich nicht´s.

Commandandy Gravatar-BildCommandandy ( 2014-12-30 10:02:04 -0600 )bearbeiten

1 answer

1

geantwortet 2014-12-30 04:11:56 -0600

Bohm Gravatar-Bild
  • Für den Anfang könntest du die Festplatte mit WinDirStat analysieren und schauen, was und wo am meisten Speicherplatz verbraucht. Das ist ein Tool, das es schön übersichtlich macht.

  • Dann wäre ein Scan mit dem ESET Online Scanner ganz sinnvoll. Dauert zwar lange, findet aber meistens alle Viren

    ESET Online Scanner Screenshot

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Kommentare

Eset Online Scanner lässt sich nicht mehr öffnen, weist auf Proxy Einstellungen hin. Diese sind es sicherlich nicht, da ich noch nutzbare Internetverbindung habe.

Commandandy Gravatar-BildCommandandy ( 2014-12-30 09:57:36 -0600 )bearbeiten

Your Answer

Beginne mit einem anonymen Beitrag - dein Beitrag wird dann veröffentlicht, sobald du dich einloggst oder einen Account eröffnest.

Add Answer

[Vorschau ausblenden]

Antwortwerkzeuge

1 Follower