Neue Frage
7

Bitcoins mining - Was ist das?

gefragt 2013-03-31 17:52:31 -0500

vxxi Gravatar-Bild

Durch die Medien wird jetzt fleißig über Bitcoins berichtet, dabei hört man oft von Bitcoin mining und dass man Geld praktisch aus dem nichts schöpfen kann. Wie funktioniert das genau? Kann man so geld verdienen oder gar reich werden?

bearbeiten retag Als beleidigend melden schließen löschen

2 Antworten

4

geantwortet 2013-04-01 11:55:35 -0500

concon Gravatar-Bild

aktualisiert 2013-04-09 06:31:37 -0500

Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die z.B. an der Bitcoin-Börse Mt.Gox gehandelt wird und dort in reale Währung wie Dollar umgetauscht werden kann oder man kann sie dort kaufen.

Mining bezeichnet das erzeugen von neuen Bitcoins. Das kannst du dir etwa so vorstellen: Wenn Bitcoins Goldmünzen wären und man hätte nur 1000 Kilogramm Gold unter der Erde. Jetzt suchen Tausende von Goldgräbern nach diesem Gold und es kommen täglich neue hinzu. Das Gold ist aber auf nur 1000 Kilogramm begrenzt und es gibt von Tag zu Tag immer weniger davon. Jeden tag ist es schwieriger Gold zu finden, also investiert man in immer teurere Technik und deine Konkurrenten tun dies auch. Hat man die beste Technologie, so verdient man viel Geld, bis die Konkurrenz nachzieht und das Geschäft schwieriger wird. Hast du längere Zeit nichts investiert, dann überholen dich deine Konkurrenten und du verdienst mit dem wenigen Gold das du jetzt findest nicht mal genug Geld, um deine Lizenzkosten und sonstige Abgaben zu bezahlen.

In etwa so ist es mit den Bitcoins. Es ist eine virtuelle Währung. Man weiß, dass es theoretisch nur 21 Millionen Bitcoin Einheiten existieren können. Bis heute (April 2013) wurde etwa die Hälfte gefunden. Gesucht wird mit sehr schnellen Prozessoren, die sehr viele Rechenoperationen pro Sekunde ausführen können [Früher waren es Computer Prozessoren, später Grafikkarten, heute sind das teuere ASIC-Miner]. Weil immer mehr Leute mit der Bitcoin suche (mining) Geld verdienen wollen, ist ein harter Konkurrenzkampf entbrannt. Man kauft sich immer Bessere Rechenmaschinen, die Tausende und manchmal Zehntausende Euro kosten können. Außer Anschaffungskosten für die Hardware, muss ein Bitcoin Miner sehr hohe Stromkosten bezahlen, die dann durchaus mehrere Tausend Euro im Monat sein können, weil die Rechenmaschinen Tag und Nacht laufen und einen extrem hohen Energieverbrauch aufweisen. Die Anzahl der Bitcons, die weltweit produziert werden dürfen, wird vom dezentralisierten Bitcoin Netzwerk bestimmt. Momentan (2013) sind es 25 Bitcoins alle 10 Minuten. Später wird es weiter verringert. Die Schwierigkeit der Bitkoinsuche wird auch vom Netzwerk geregelt. Das muss naürlich sein, weil die Anzahl der Bitcoins geregelt wird.

Als Bitcoin Miner kann man heute nur dann Geld verdienen, wenn man die neueste Technologie als erster benutzt und auch das nur bei einem vernünftigen Bitcoin Umtauschkurs.

  • Hier ist eine sehr gute graphische Übersicht.

  • Ein schöner Vortrag auf deutsch: Youtube Video

Hoffentlich hat jemand Lust die technischen Details zu erläutern.

bearbeiten Als beleidigend melden löschen publish Link mehr
3

geantwortet 2013-04-09 05:33:37 -0500

Bohm Gravatar-Bild

Es gibt jetzt einfach zu viele Miner und das Bitcoin System hat die Komplexität der Bitcoinsuche derart erhöht, dass es ohne Spezialhardware und Software ein absolutes Minusgeschäft ist.

Es gibt spezielle Bitcoin Miner z.B. von Butterflylabs, die kosten dann aber mehrere Tausend Euro und die Warteschlange ist so lang, dass wenn du eine dieser Maschinen erhalten hast, verdienst du zu wenig, um die Hardware und Strom Kosten wieder reinzuholen, weil Tausende Miner vor dir auch diese Maschinen haben und die Komplexität vom System wieder angepasst wurde.

Kurz:

Bitcoin Mining mit gewöhnlicher Hardware ist auf jeden Fall nicht profitabel. Man macht mehr Verlust als die gefundenen Bitcoins wert sind.

bearbeiten Als beleidigend melden löschen publish Link mehr

Ihre Antwort

Du kannst deinen Eintrag bereits als Gast verfassen. Deine Antwort wird zwischengespeichert, bis du dich eingeloggt oder registriert hast.
Bitte nur konstruktive Antworten auf diese konkrete Frage posten.
Falls du eine Frage stellen willst, dann stelle eine neue Frage.
Für kurze Diskussionen und Nachfragen benutze bitte die Kommentar-Funktion.
Deine Fragen und Antworten kannst du jederzeit nachbearbeiten und verbessern.
Gute Fragen und Antworten kannst du mit einem Upvote oder Downvote bewerten.

Schreibe deine Antwort auf diese Frage

[Vorschau ausblenden]

Willkommen

TechFrage ist ein Portal für Fragen, Antworten und Wikis rund um Computer, Smartphones, Tablets, Internet und und und....Mach mit und teile Dein Wissen!
REGISTRIEREN

Anleitungen Suchen

Teilen

Fragen-Tools

Beobachten

Werbung