Frage stellen
2

Notebook Vorführmodell erworben, voreingestelltes Homeverzeichnis ändern

gefragt 2013-07-26 04:22:16 -0600

Fönix Gravatar-Bild

updated 2013-07-26 06:05:52 -0600

Bohm Gravatar-Bild

Hallo,

ich habe vor kurzem ein Sony-Vaio Notebook mit vorinstalliertem Windows 8-64-bit, bei einer großen Handelskette erworben.

Eine Sache stört mich ganz massiv, das eingetragene Homeverzeichnis trägt den Namen dieser Handelskette.

Da es ein Ausstellungsstück war, und ich einen Preisnachlass bekommen habe, habe ich es zunächst einmal hingenommen. Auch kam beim erstmaligen Einschalten zu Hause nicht die sonst übliche Aktivierungsprozedur.

So befürchte ich, dass das OS nicht ganz "unberührt" ist, ich meine, dass da schon dran rumgespielt wurde.

Frage: Kann ich durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen erreichen, dass ich als Hauptuser im Homeverzeichnis eingetragen werde?

Muss ich überhaupt zurücksetzen, oder gibt es eine andere Möglichkeit, den Adminnamen des Homeverzeichnisses zu ändern? Ich habe schon ziemlich viel an persönlichen Daten eingespielt. Habe jedoch eine externe Festplatte, so dass Datensicherung nicht das größte Problem wäre.

Ich bin in Sachen Systemeinstellungen nicht sehr fit, und besonders bei Win8 ist alles ziemlich unübersichtlich.

Danke schonmal für Antworten, die mich hier weiterbringen.

bearbeiten Tag verändern Als beleidigend melden schließen merge löschen

Kommentare

Ich habe noch eine kleine Anleitung gepostet. Sieht kompliziert aus, ist aber einfach. Löst genau dein Problem.

Bohm Gravatar-BildBohm ( 2013-07-26 08:24:24 -0600 )bearbeiten

Oh Danke, das sieht so kompliziert gar nicht aus, werde es aber erst morgen machen können. In der Registry hab ich auch schon so manche kleine Veränderungen vorgenommen, also so ganz fremd ist es mir nicht. Aber der Sprung von Vista auf Win8 war doch ein wenig groß, und so manche Funktionen vermisse ich bei dieser vorinstallierten Version. Vorher einen Wiederherstellungspunkt erstellen, macht aber doch Sinn, oder? Ich meine, falls es nicht hinhaut. Denke aber, dass es dank der von dir ausführlich und vor allem leicht verständlich ausgedrückten Anleitung keine Probleme geben wird. Ich druck mir die Anleitung auf jeden Fall vorher aus.

Fönix Gravatar-BildFönix ( 2013-07-26 08:47:32 -0600 )bearbeiten

Ich habe gerade, ohne etwas zu ändern, die Computerverwaltung geöffnet. Den Reiter "lokale Benutzer und Gruppen" sehe ich hier nicht aufgeführt. Hab irgendwo schon mal gelesen, dass es an der Version liegen kann, die hier vorinstalliert ist. Hatte auch schon über den Befehl lusrmgr.msc versucht, darein zu kommen. Da kam die Meldung, dass mit dieser Windows Version, das Snap-In nicht verwendet werden kann. Leider bin ich nicht ganz sicher, ob dies irgendwie zusammenhängt, mit dem nicht vorhandenen Reiter in der Computerverwaltung/ lokale Benutzer- und Gruppen.

Fönix Gravatar-BildFönix ( 2013-07-26 09:41:35 -0600 )bearbeiten

Sorry, ich habe es nicht erwähnt. "Lokale Benutzer und Gruppen" in der Computerverwaltung gibt es nur bei Windows 8 Pro und Enterprise. Ich habe die Anleitung verbessert.

Bohm Gravatar-BildBohm ( 2013-07-26 15:09:47 -0600 )bearbeiten

Danke für die neue Anleitung, dann will ich am Nachmittag mal mein Glück versuchen.

Fönix Gravatar-BildFönix ( 2013-07-27 02:49:23 -0600 )bearbeiten

3 answers

2

geantwortet 2013-07-26 08:22:57 -0600

Bohm Gravatar-Bild

updated 2013-07-26 15:06:25 -0600

Angenommen man möchte den das Homeverzeichnis von "BenutzerFalsch" in "BenutzerRichtig" umbenennen:

Folgende Lösung funktioniert gut, wenn man das vorhanden Konto mit dem Microsoft-Konto bereits verknüpft hat, es ist dennoch das eigene Risiko diese Anleitung auszuprobieren, bei mir hat es funktioniert. Beachte Schritt (9) dieser ist zwar nicht kompliziert, aber zeitaufwändig.

  • (0) Mache einen Backup von wichtigen Dateien und Ordnern und erstelle einen Wiederherstellungspunkt

  • (1) Erstelle ein neues lokales Administrator-Konto (ohne Microsoft Account)

  • (2) Starte den PC neu

  • (3) Melde dich jetzt bei diesem neuen Admin-Konto an
  • (4) Öffne die Computerverwaltung (Dieser Schritt kann auch weggelassen werden, weil nur in Windows 8 Pro machbar )

    • Tastenkombination: Windows-Taste + X
    • Klicke auf Computerverwaltung

    Windows-Taste+X: Computerverwaltung

    • In der Computerverwaltung:
    • Klicke auf "System", dann auf Lokale Benutzer und Gruppen", anschließend "Benutzer"
    • Klicke mit der rechten Maustaste auf den Benutzer und dann auf "Umbenennen"
    • Benenne den Benutzer in BenutzerRichtig um (Oder wie auch immer der neue Name ist)

  • (5) Öffne die Eingabe Aufforderung als Administrator

    ren C:\Users\BenutzerFalsch BenutzerRichtig

  • (7) Jetzt muss noch eine kleine Änderung in der Registry vorgenommen werden.

    • Starte das Ausführen-Fenster mit der Tastenkombination Windows-Taste + R

    Tastenkombination: Windows-Taste + R

    • Gebe den Befehl regedit ein

    Windows Ausführen-Fenster: regedit

    • Navigiere zum Schlüssel:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList\

    • Dort findest du einpaar Ordner. In einem der Ordner ist der Pfad C:\Users\BenutzerFalsch drin, diesen musst du in C:\Users\BenutzerRichtig umbenennen. Um dies zu erreichen, öffne jeden einzelnen Ordner und doppelklicke auf ProfileImagePath, bis du C:\Users\BenutzerFalsch findest. Benenne ihn dann um.

  • (8) Starte den PC neu. Jetzt müsste alles funktionieren und der Home -Ordner wurde umbenannt. Ich habe es eben getestet und alles läuft.

Falls es zu Problemen kommen sollte, dann:

  • (9) (Das Kann dauern!) Die gesamte Registry nach C:\Users\BenutzerFalsch durchsuchen und durch C:\Users\BenutzerRichtig ersetzen. Suchen kann man mit der Tastenkombination Strg + F.
bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Kommentare

Hallo nochmal, nach mehr oder weniger erfolgreicher Benutzerkontenänderung habe ich mein System dann doch neu aufgesetzt. Begründung: Unter anderem hat die automatische Update-Funktion nicht mehr funktioniert. Ständig kamen irgendwelche Fehlermeldungen, die für mich nicht nachvollziehbar waren. Jetzt hab ich 10 GByte mehr an freiem Speicherplatz und muss mich nicht mehr über durch den Händler installierte Programme ärgern, die nicht zum Original-BS gehören. Trotzdem meinen herzlichen Dank an Böhm, der hier eine gute Anleitung geschrieben hat.

Fönix Gravatar-BildFönix ( 2013-08-09 03:48:25 -0600 )bearbeiten
0

geantwortet 2013-07-26 05:51:20 -0600

Fönix Gravatar-Bild

Hallo @Bohm,

danke erst mal für die Optionen, die du mir aufgezeigt hast.

Eigentlich wollte ich es mir ersparen, wieder das Live-Konto zu aktivieren, was ja bei beiden Vorgehensweisen erforderlich wird. Ich war so stolz, es endlich geschafft zu haben, Apps wie Skype, Winmail und Co. zu deinstallieren und alle Messenger-Komponenten vom System gekillt.

Wenn ich auf Werkseinstellungen zurücksetze, wird all das wieder da sein, die Fülle von überflüssigen Apps. Die andere Möglichkeit, ein neues Benutzerkonto mit Adminrechten anzulegen, wird nach deiner Beschreibung auch genau das verlangen, nämlich wieder einen Live-Kontakt anzulegen.

Ich denke, dann ist eine saubere Neu-Installation in jedem Falle besser und sicherer.

Dann habe ich auch, wenn das Update auf Win 8.1 verfügbar ist, eine saubere Basis.

LG Fönix

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Kommentare

Du du kannst auch ohne Microsoft-Konto einen Account erstellen. Während des Erstellungsprozesses wirst du gefragt, welches Konto du haben möchtest. Siehe http://techfrage.de/upfiles/13531902736419799.png oder http://techfrage.de/question/200/ P.S.: Kleiner Hinweis. Wir unterscheiden hier zwischen Frage, Antwort und Kommentar. Dieser Beitrag von dir hätte ein Kommentar sein sollen. Ist kein klassisches Forum, daher ist es für manche Benutzer etwas ungewöhnlich.

Bohm Gravatar-BildBohm ( 2013-07-26 06:02:43 -0600 )bearbeiten

Okay, der Unterschied zwischen Kommentar und Frage ist klar rübergekommen. Sorry! Auch hatte ich gesehen, dass es ohne Einrichtung eines Live-Konto geht, aber dann habe ich nicht den Zugriff auf den Store, denk ich. Denn manche Apps sind schon interessant, Dann werde ich System neu auflegen, und auch eine zweite Partition für meine Daten anlegen. In jedem Fall werden dann Datensicherungen einfacher und schneller zu erledigen.

Fönix Gravatar-BildFönix ( 2013-07-26 06:11:46 -0600 )bearbeiten
2

geantwortet 2013-07-26 05:36:46 -0600

Bohm Gravatar-Bild

Willkommen )

Wenn das für dich keine Option darstellt, dann hinterlasse einen Kommentar, ich poste dann andere Lösungsvorschläge.

P.S.:

Zu deiner Frage bezüglich Werkseinstellungen: Wenn du den PC nur auffrischst, dann bleiben die Verzeichnisse so wie sie sind. Info: Auffrischen ist eine neu Form von Reparatur seit Windows 8 (Windows-Taste + W -> Suchbegriff "Auffrischen")

Wenn du eine Neuinstallation durchführst, dann wirst du auch einen neuen User anlegen müssen, dadurch bekommst du auch anderen Home-Ordner.

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Your Answer

Beginne mit einem anonymen Beitrag - dein Beitrag wird dann veröffentlicht, sobald du dich einloggst oder einen Account eröffnest.

Add Answer

[Vorschau ausblenden]

Antwortwerkzeuge