Frage stellen
1

Acer aspire 8530 ohne HD akzeptiert keine Treiber

gefragt 2015-10-16 11:53:32 -0600

Uwe Gravatar-Bild

Dieses Notebook erhielt ich ohne die HD. An deren Stelle habe ich eine leere SSD von Samsung eingesetzt. Beim Aufspielen von Windows 7 (war früher drauf) verlangt der Rechner nach einer Treiber-CD. Da es die nicht gibt, habe ich mir die passenden (?) Treiber von der Acer-Sete geladen, entpackt und auf eine DVD gebrannt. Der Rechner erkennt diese Treiber jedoch nicht. Weiß jemand, wie man dem Problem beikommen kann?

bearbeiten Tag verändern Als beleidigend melden schließen merge löschen

2 answers

0

geantwortet 2015-10-16 15:47:28 -0600

Uwe Gravatar-Bild

Hallo, nein, ich installiere von einer regulären Windows 7 DVD. Der Start läuft normal bis kurz nach der Frage nach der Sprache, dann verlangt W7 nach Treibern. Die habe ich nach dem Download entpackt (14 bis 15 Ordner, ich habe sowohl W7-Treiber als auch Vista-Treiber probiert) und sowohl auf DVD gebrannt als auch auf einen Stick gespeichert. Beide Medien werden korrekt erkannt, aber eben nicht als Treiber akzeptiert.

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr
0

geantwortet 2015-10-16 14:40:03 -0600

Bohm Gravatar-Bild

updated 2015-10-16 14:42:19 -0600

Hallo Uwe,

passiert die DVD Anfrage während der Installation? Installierst du vom USB-Stick aus?

Wenn du Windows 7 vom USB installierst, dann versuche es mit einem anderen USB-Port.

Es sollte ein USB 2.0 Port sein.

Bei manchen Motherboard muss die Installation vom USB 2.0 und nicht von USB 3.0 Port erfolgen.

bearbeiten Als beleidigend melden löschen Link mehr

Kommentare

Hier nochmals meine Antwort, hatte ich wohl erst an falscher Stelle platziert, sorry. Uwe

Uwe Gravatar-BildUwe ( 2015-10-16 15:49:09 -0600 )bearbeiten

Hallo, nein, ich installiere von einer regulären Windows 7 DVD. Der Start läuft normal bis kurz nach der Frage nach der Sprache, dann verlangt W7 nach Treibern. Die habe ich nach dem Download entpackt (14 bis 15 Ordner, ich habe sowohl W7-Treiber als auch Vista-Treiber probiert) und sowohl auf DVD gebrannt als auch auf einen Stick gespeichert. Beide Medien werden korrekt erkannt, aber eben nicht als Treiber akzeptiert.

Uwe Gravatar-BildUwe ( 2015-10-16 15:49:45 -0600 )bearbeiten

Nun, ein paar Stunden weiter, die Erkenntnis, dass die SSD als GPT-Datenträger eingerichtet ist, was dieses Notebook anscheinend nicht akzeptiert. Deswegen kam ich in der Windows-Installation nicht weiter. Das einzige, was möglich war, war der Aufruf, die Treiber zu installieren, was dann auch nicht ging. inzwischen habe ich auf einem anderen PC aus GPT -> MBR gemacht, und nun läuft die Windows-Installation durch. Danke für das unnötigerweise verbrauchte "Hirnschmalz". Uwe

Uwe Gravatar-BildUwe ( 2015-10-17 05:11:49 -0600 )bearbeiten

Uwe, vielen Dank für die Rückmeldung, das wird sicher so einigen Google-Besuchern in Zukunft helfen.

Bohm Gravatar-BildBohm ( 2015-10-17 05:37:32 -0600 )bearbeiten

Hallo, Bohm, ein wirklich tolles Portal. Bis dann mal wieder, Uwe.

Uwe Gravatar-BildUwe ( 2015-10-17 05:50:42 -0600 )bearbeiten

Your Answer

Beginne mit einem anonymen Beitrag - dein Beitrag wird dann veröffentlicht, sobald du dich einloggst oder einen Account eröffnest.

Add Answer

[Vorschau ausblenden]

Antwortwerkzeuge

1 Follower